Energetischer Sanierungsfahrplan kommunale Liegenschaften Stadt Heide


Seit Anfang 2018 werden folgende drei Liegenschaften der Stadt Heide energetisch detailliert untersucht:

  • Grundschule Lüttenheid,
  • Grund- und Hauptschule St. Georg,
  • Klaus-Groth-Schule.

Für die drei Schulen werden gebäudeweise energetische Sanierungskonzepte erstellt, die aufzeigen, wie und mit welchen Maßnahmen eine energetische Sanierung machbar und wirtschaftlich tragbar ist. Basis ist hierbei die EnEV-konforme Energiebilanzierung nach DINV18599, um auch stichhaltig die Fördermöglichkeiten durch die KfW auszuloten.

 

Diese Untersuchung wird mit dem Programm "Förderung von Energieberatungen für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen" durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gefördert.